KI-gesteuerte Geräte

 

 

Revolutionieren Sie Ihr Trainingserlebnis mit KI-gesteuerten Geräten

Willkommen in der Zukunft des Wohlbefindens bei Acropolis, wo Innovation auf personalisiertes Training durch unsere hochmodernen KI-Übungsgeräte trifft. Mit künstlicher Intelligenz betrieben, definiert diese hochmoderne Technologie die Art und Weise neu, wie Sie Prävention, Rehabilitation und Leistungsoptimierung angehen.

Die drei Schlüsselfunktionen von Acropolis: Biomechanische Präzision, adaptive Trainingsbelastung und Biofeedback für eine korrekte Bewegungsausführung. So kann sichergestellt werden, dass die Muskulatur optimal trainiert wird bei minimaler Gelenkbelastung und das Verletzungsrisiko wird möglichst gering gehalten.

 

Biomechanische Präzision: Insbesondere bei muskuloskelettalen Erkrankungen des Bewegungsapparates ist eine gute Geräteführung und optimale Isolation der zu trainierenden Muskulatur von grosser Bedeutung. So kann sichergestellt werden, dass die Muskulatur optimal trainiert wird bei minimaler Gelenkbelastung und das Verletzungsrisiko wird möglichst gering gehalten. Hier finden Sie im Acropolis insbesondere für Beschwerden an Wirbelsäule, Knie-, Hüft- und Schultergelenken Geräte mit höchstem biomechanischem Wirkungsgrad, welche bei perfekter Widerstandskurve eine optimale Dosierung der Belastung ermöglichen.

Adaptive Trainingsbelastung: Der Trainingserfolg wird gesteigert durch eine adaptive Trainingsbelastung mittels künstliche Intelligenz (KI). Das KI-gesteuerte System passt den Widerstand in Echtzeit intelligent an, um Ihre Muskeln herauszufordern und die Gesamtstärke und Ausdauer zu verbessern.

Biofeedback für eine korrekte Bewegungsausführung und effizientes Training: Während des Trainings bekommen Sie ein graphisches Feedback, ob Sie den Bewegungsradius optimal einhalten und in der vorgegebenen Geschwindigkeit trainieren. Im Abgleich mit der subjektiv empfunden Trainingsbelastung passt die DAVID-KI Ihren Trainingsplan permanent an, um einen möglichst grossen Trainingserfolg zu gewährleisten – zu viel kann schädlich sein, zu wenig wirkungslos.

KI-gesteuerte Geräte: Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit und Effektivität stehen im Vordergrund

Die neuesten, von DAVID Medical zertifizierten KI-gesteuerten Geräte sind bekannt für ihre aussergewöhnliche biomechanische Präzision, isolierte Bewegungsmöglichkeiten und die Integration einer natürlichen Widerstandskurve.

Sicherheit ist oberstes Gebot

Bei DAVID geht die Sicherheit über die typischen Überlegungen zur CE-Zertifizierung hinaus. An den Geräten wird grösster Wert auf Sicherheit gelegt, indem sichergestellt wird, dass das Training positive Ergebnisse für Ihren Körper bringt, ohne negative Auswirkungen wie verspannte Muskeln und schmerzende Gelenke.

Effizienz ist wichtig

Effektivität bleibt ein zentrales Ziel bei der Entwicklung der Geräte. Innerhalb der Sicherheitsgrenzen werden alle Übungen so effektiv wie möglich gestaltet. Seit einem Vierteljahrhundert engagieren wir uns für die Forschung in verschiedenen Bereichen und haben diese initiiert.

Benutzerfreundliches Erlebnis

Sie werden eine positive Erfahrung mit unserer Technologie erleben. Die KI-Geräte von DAVID sind so konzipiert, dass sie besonders benutzerfreundlich sind und von jedermann ohne fremde Hilfe bedient werden können, sobald die ersten Anleitungen und Hinweise gegeben wurden.

Testen und trainieren

Mit den KI-gesteuerten Geräten für Rücken, Schulter, Hüfte und Knie können verschiedene Tests zur Beweglichkeit und isometrischen Kraft durchgeführt werden. Die Werte des Tests gehen automatisch in die Software ein. Die Testergebnisse werden im Rahmen leicht verständlicher Graphiken im Vergleich zu Normwerten angezeigt. Basierend auf den Testergebnissen werden Trainingsvorlagen aktiviert. Die Werte werden automatisch auf der Grundlage der Testergebnisse berechnet.

  • Beweglichkeit und isometrische Kraft messen
  • Testergebnisse analysieren und mit Normwerten vergleichen
  • Testergebnisse nutzen und individuelle Trainingsprogramme erstellen
  • Testergebnisse vorher/ nachher vergleichen

”Mit dem virtuellen Trainer macht mein Training viel mehr Spaß!”

Geschichte eines original finnischen Produkts

DAVID wurde 1981 von Arno Parviainen gegründet. In den ersten Jahren wurde intensiv an der Entwicklung des Belastungsprinzips und anderer biomechanischer Merkmale gearbeitet. Es bestand eine enge Zusammenarbeit mit Professor Paavo Komi von der Universität Jyväskylä. In wissenschaftlichen Publikationen wurden mehrere Artikel veröffentlicht, die das in alle Geräte integrierte variable Belastungsprinzip validierten. Mitte der 80er Jahre verlagerte sich der Schwerpunkt von DAVID auf gerätegestütztes Training in der Rehabilitation. Das erste Produkt in diesem Bereich war ein Gerät für die Knie-Rehabilitation, das eine ausgeklügelte Trainings- und Testtechnologie, einschließlich EMG, verwendete. Anfang der 90er Jahre führte DAVID einen revolutionären, patentierten Hüftverriegelungsmechanismus ein, der es ermöglichte, therapeutische Übungen auch für schwerste Rückenpatienten einzusetzen. Die Grundlage des David Spine Concept ist heute das umfassende Behandlungsprogramm, das auf dieser Technologie aufbaut. Im Jahr 1999 verkaufte Arno das Unternehmen, doch 2008 ergab sich die Gelegenheit, das Unternehmen zurückzukaufen, was Arno zusammen mit seinem Sohn Lauri, einem Arzt, der ein IT-Unternehmen mit Projekten im Bereich Cloud Computing hatte, tat. Es wurde eine Reihe von Entwicklungsprojekten initiiert, und in den letzten 14 Jahren wurde 2010 eine cloudbasierte IT-Plattform eingeführt. Alle Produkte wurden neu gestaltet, darunter ein komplett neues Schultersystem. Heute verfügt DAVID über die weltweit fortschrittlichste Plattform für therapeutische Übungen, aber die Entwicklung geht in spannenden neuen Bereichen weiter. DAVID Health Solution Ltd. ist der weltweit führende Anbieter von Rehabilitationslösungen für die Muskulatur. Gesundheitsexperten in mehr als 40 Ländern (2023) verwenden die DAVID Exercise Therapy Solution und konnten so Millionen von Patienten mit chronischen und wiederkehrenden Schmerzen helfen.

Ja, ich möchte mehr Informationen